Borussia gewinnt B-Jugend-Stadtderby

22.04.2024

Klare Dominanz beim 5:0 Sieg

 

 

 

 

Bild: Die B-Jugendlichen von Borussia Emsdetten bejubeln ein Tor.

Hier freuten sich Julian Miguel Pereira dos Santos, Ben Hüwe, Jaremy Rempel, Gökhan Munir, Max Abelmann und Mattis Medina Martín (v.l.) über das frühe Tor zum 1:0.

 

Am vergangenen Mittwoch empfing die U17 von Borussia Emsdetten die U17 des Lokalrivalen JSG Emsdetten (Fortuna & 05). Von Beginn an waren die Borussen spielbestimmend und wollten zeigen, dass es am „Teekotten“ mit der Heimmannschaft nur einen Sieger geben kann.

 

Bereits in der 2. Spielminute erzielte Julian Miguel Pereira dos Santos das 1:0 für Borussia per Elfmeter, nachdem er zuvor selbst im Strafraum gefoult wurde.

Danach sortierten sich beide Teams und beruhigten das Spiel, ehe es in der 20. Minute nach einer Ecke zu einem Eigentor eines JSG-Spielers kam. 2:0 für Borussia. Max Abelmann erzielte in Minute 30 das 3:0 indem er einen Abpraller des Torhüters zum Abschluss nutzte. Damit ging es in die Halbzeitpause.

 

Auch nach der Pause war es überwiegend ein Spiel auf einTor. Bereits in der zweiten Minute nach Wiederanpfiff, nickte Ben Hüwe den Ball nach einer Ecke zum 4:0 per Kopf ein.

Anschließend kam es noch zu einigen Torchancen auf beiden Seiten, so richtig nennenswert war allerdings nur noch ein Tor für die Rot-Weißen.

Den letzten Treffer der Partie erzielte Julian Miguel Pereira dos Santos, der damit nicht nur einen Doppelpack im Derby schnürte, sondern gleichzeitig auch die 30-Tore-Marke in der laufenden Saison knacken konnte.

 

Zusammenfassend betrachtet waren die beiden Spiele mit den Siegen gegen die JSG Emsdetten, ein positver Meilenstein zur Entwicklung des Teams. Unter dem Trainergespann Lucas Willers, Josha Hille und Marcel Meier besteht Hoffnung, dass sich die Jugendlichen in der Folgezeit als U-19 Jugend weiterhin positiv entwickeln.

u17-vs-jsg