Zwei neue Marvins für Borussias Zweite

06.02.2024

Fußball: Torwart und rechte Bahn 

Heute, 5. Februar 2024 - 11:28 Uhr

von Marius Holthaus

Borussia II-Trainer Klaus Frank mit den beiden künftigen Neuzugängen Marvin Ahmann (li.) und und Marvin Homann (re.). 

A-Ligist Borussia Emsdetten II stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. „Wir wollen in der nächsten Saison nicht gleich wieder unten in den Strudel geraten“, sagt Trainer Klaus Frank. Und präsentierte am Montag zwei Neuzugänge, die seinen Kader ab Sommer verstärken werden. 

 

Von Bezirksligist Borghorster FC kommt Torwart Marvin Homann. „Wir mussten auf der Position was tun“, erklärt Frank. Denn Simon Leutelt will aus beruflichen Gründen kürzertreten, und Niclas Kock, der zuletzt häufig den Kasten hütete, gehört eigentlich dem Westfalenliga-Kader an und wechselt nach der Saison ohnehin zum Bezirksligisten Emsdetten 05. 

 

Frank: „Freut uns sehr“

 

Frank betont daher: „Die Zusage von Marvin freut uns sehr.“ Der 24-Jährige ist Emsdettener und in Borghorst die Nummer zwei hinter Jannik Anselmi. 

 

Ebenfalls Emsdettener ist Marvin Ahmann (31). Er spielt aktuell für Germania Hauenhorst, wurde am Samstag beim 2:2 gegen seine künftige Mannschaft BorussiaII nach einer Stunde eingewechselt. „Er hat früher schon mal für unsere Reserve gespielt“, weiß Frank. Ahmann kann auf der rechten Bahn offensiv wie defensiv eingesetzt werden, kommt in Hauenhorst aber eher wenig zum Zuge. 

 

Ein möglicher Abstieg in die B-Liga war bei den Gesprächen mit beiden Neuzugängen kein Thema, Frank geht fest vom Klassenerhalt der Borussen-Reserve (aktuell vier Punkte Vorsprung auf die Fahrstuhlränge) aus. 

img-0413