SV Borussia Emsdetten
vs.
SpVgg Vreden
15. September 2019 15:00 Uhr · Emsdetten · Walter-Steinkühler-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

Westfalenliga 1: Zum Saison Abschluss Sieg der Ersten
26.05.2019 - 17:37 Uhr in Borussia I
Nachschau Live-Ticker Emsdettener Volkszeitung

Abpfiff
Borussia Emsdetten gewinnt verdient mit 2:0 gegen die SpVg Beckum, die aus der Westfalenliga abgestiegen ist. Die Beckumer fielen heute eher durch Meckern statt spielerischer Klasse auf und der Sieg geht völlig in Ordnung für die Emsdettener!

90.+10 Minute
Immer noch nicht Schluss! In der 100.Minute (!) sieht Nick Wedi gelb wegen Zeitspiels und Daniel Jaspert meckert: Er sieht seine zweite gelbe Karte und muss vom Platz! Allerdings hält sich der Schaden in Grenzen, da die Partie just abgepfiffen wurde.

90.+6 Minute
Lukas Skalski reiht sich ein in das Beckumer Mannschaftsbild und sieht die gelbe Karte wegen Meckerns...

80. Minute
Der große Druck der SpVg scheint vorüber. Oliver Cylkowski hat sich anscheinend den Oberschenkel gezerrt und muss ersetzt werden. Dies übernimmt Abdullah Kilic.

74. Minute
Torschütze Maxi Langer hat sich ohne gegnerische Einwirkung verletzt und wird vom Feld geführt. Für ihn sieht David Schmitz noch ein paar Minuten.

72. Minute
Beckum kassiert die dritte gelbe Karte. Wieder zückt der Schiri die Verwarnung wegen Meckerns. Diesmal erwischt es Marc Pape.

71. Minute
Die Wechselspiele gehen munter weiter: Kevin Torka betritt für Peter Lakenbrink den Rasen.

67. Minute
Beide Teams leeren die Wechselbank ein wenig. Bei Beckum kommt Lukas Skalski für Jonas Brochhinke und bei Borussia feiert Mario Brinkamann nach Verletzung sein Comeback. Duschen gehen darf Marco Schubert.

60. Minute
Beckum agiert jetzt sehr druckvoll, aber Chancen sind weiter Mangelware. Es folgt der erste Wechsel der Partie: Steffen Happe geht und Milat Ghafori ersetzt ihn.

48. Minute
Guter Start für die Rot-Weißen in Halbzeit zwei: Macus Meinigmann hält aus 17 Metern einfach mal drauf und der Ball schägt aus Sicht des Schützen knapp links neben dem Pfosten zum 2:0 ein!

Halbzeit
Mit einer verdienten 1:0-Führung für die Rot-Weißen gehen beide Teams in die Kabine.

40. Minute
Marco Pereira Ferreira schlägt eine Ecke von der linken Seite auf den kurzen Pfosten und findet den Kopf von Peter Lakenbrink, der mit seiner Verlängerung Maxi Langer bedient: Der kann problemlos die Kugel über die Linie drücken zur 1:0-Führung.

33. Minute
Es ist wenig Spielkultur vorhanden auf beiden Seiten, deshalb sind lange Bälle das vorherrschende Mittel. Dazu sieht jetzt auch noch Rouwen Tünte den gelben Karton wegen Meckerns!

20. Minute
Die Borussen haben mehr vom Spiel und gehen total heiß in das letzte Saisonspiel. Beckum hingegen muss gewinnen, um noch Chancen auf den Klassenerhalt zu haben, und genau das erklärt das teilweise krampfhaft wirkende Bemühen der Spielvereinigung, hier offensiv etwas zustande zu bringen. Passend dazu sieht Daniel Jaspert bereits jetzt schon die gelbe Karte wegen Meckerns, da er seit dem Anpfiff im Clinch mit dem Unparteiischen steht, der nun die Konsequenzen gezogen hat!

Anpfiff
Der Ball rollt...

Vor dem Anpfiff
Das letzte Saisonspiel in der Westfalenliga zwischen Borussia Emsdetten und der SpVg Beckum findet heute am Teekotten statt. Bei den Borussen fehlt Jan Kortevoß aufgrund des Platzverweises letzte Woche und Jost Meinigmann muss verletzt passen. Mit einem Sieg könnten die Rot-Weißen dem Nachbarclub SV Mesum Schützenhilfe leisten, die noch, genau

Autor: Andreas Schulte

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de