{heim}
vs.
{gast}
{datum} · {ort} · {stadion}

Borussia Aktuell

Zurück

B1 holt endlich die ersten Landesligapunkte
08.10.2017 - 18:30 Uhr in B1 - (U17) Junioren
Neue Besen kehren gut - das trifft auch für Ralf Althoff zu, der die B1 in seinem ersten Spiel als Coach gleich zu den ersten Landesligapunkten führte. Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Brakel gab es einen verdienten 3:1 Sieg.
Trainer Althoff stellte das Spielsystem auf 4:4:2 um und nahm Tom Dietz, Maurice Kockmann und Lutz Hermeling neu in die Mannschaft.

Das Spiel stand wegen der Regenfälle in den letzten Tagen am Morgen noch auf der Kippe. Die Borussen wollten aber unbedingt spielen - und diesen unbedingten Willen zeigten sie auch gleich. Sie liefen die Brakeler gut an, eroberten den Ball und passten schnell in die Spitze auf Jordi Albers. Der dreht sich schnell und vollendet zur Führung bereits in der dritten Minute. Nur zwei Minuten trifft Fabian Holtkamp nach einer zu kurz abgewehrten Ecke zum 2:0. und die Borussen sind weiterhin das überlegenere Team. In der Defensive wird kollektiv gut gegen den Ball gearbeitet, nach vorne fehlt aber leider zu häufig die Passgenauigkeit.
Völlig unverständlich war dann nach dem Wechsel der erneute Einbruch bei den Borussen. Sie verfielen wieder in Passivität und waren häufig einen Schritt zu spät. So auch einmal im Sechzehnmeterraum, als Jonas Adämmer den Ball schon erkämpft hatte, dann aber wieder verlor und seinen Gegenspieler im nächsten Zweikampf elfmeterwürdig erwischte. Zwar wehrte Keeper Leo Wermers den Strafstoß zunächst ab, beim Nachschuss hatte er allerdings keine Chance.
So witterte Brakel nochmal Morgenluft und war jetzt besser. Die Borussen kämpften aber leidenschaftlich und suchten den entscheidenden Konter. Den gab es in der 64.Minute. Jordi Albers schickte Fabian Holtkamp auf die Reise, der Drang in den Strafraum ein und wurde gefoult. Den fälligen Elfer versenkte Jordi Albers, allerdings wie die Gäste zuvor erst im Nachschuss. Die restliche Spielzeit überstanden die Borussen auf dem schweren Geläuf schadlos und hatten die ersten drei Punkte endlich im Sack.
Darauf müssen die Jungs nun aufbauen - die nächste Aufgabe in Ahlen beim Tabellenzweiten wird schwer genug...

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de