[if:spieltag]
{heim}
vs.
{gast}
{datum} · {ort} · {stadion}
[/if:spieltag] [if:hallenturnier]
{ort}
 
{datum}
{heim}
[/if:hallenturnier] [if:sommerpause]
Sommerpause
[/if:sommerpause]

Borussia Aktuell

Zurück

letztes Meisterschaftsspiel mit 3:0 gegen SF Gellendorf gewonnen
04.06.2016 - 14:35 Uhr in C-Juniorinnen (U15-I)
Die D-Juniorinnen bestritten am 4. Juni 2016 ihr letztes Meisterschaftsspiel der Saison 2015/16. Am Teekotten war das Team von SF Gellendorf zu Gast bei den Borussinnen. Am Ende hieß es 3:0 für Borussia, wobei Gellendorf mit diesem Ergebnis hoch zufrieden sein dürfte, denn bei besserer Chancenauswertung unserer D-Mädels, wäre auch ein zweistelliges Endergebnis durchaus drin gewesen. Aber auch das sehr warme Wetter tat sein Übriges, dass nicht alle Aktionen gelingen wollten.
Die Borussinnen nahmen von Beginn an das Heft in die Hand und machten schnell klar, dass sie auch das letzte Rückrundenspiel erfolgreich gestalten wollten. Angriff auf Angriff rollte auf das gegnerische Tor zu, aber die sehr starke Torhüterin der Gellendorferinnen vereitelte immer wieder die besten Torchancen. In der 24. Spielminute war es dann aber endlich so weit: Marlena Neiteler konnte die Torfrau mit einem gezielten Schuss aus ca. 17m überwinden und schoss zum 1:0 ein. Dabei blieb es dann auch bis zum Halbzeitpfiff.
In der zweiten Spielhälfte das gleiche Bild: erneut war Borussia die dominierende Mannschaft aber die Sportfreunde aus Gellendorf verstanden es immer wieder, den Spielfluss zu stören und so ihren Kasten vor weiteren Gegentoren zu schützen. In der 48. Spielminuten waren sie aber machtlos, als Jule Rüschenschmidt einen ihrer vielen Torschüsse endlich erfolgreich im Tor des Gegners unterbringen konnte und auf 2:0 erhöhte.
Das letzte Tor der Partie zum 3:0 durch Joana Tecklenborg fiel quasi genau mit dem Schlusspfiff. Dieses dritte Tor in diesem Spiel war nochmal besonders wichtig, wie sich erst später herausstellte, denn so konnte die „Rückrunden-Meisterschaft“ gesichert werden, denn Borussia schoss in der Rückrunde mit 30:2 Toren genau ein Tor mehr als Meister SV Langenhorst-Welbergen (29:2). Beide Teams konnten in der Rückrunde jeweils 6 Siege u. 1 Remis verbuchen, so dass beide die Rückrunde punktgleich abgeschlossen haben.
Die Saison ist nun leider zu Ende. SV Langenhorst-Welbergen wurde verdient Meister und unsere D-Juniorinnen sicherten sich die Vizemeisterschaft. Ein super Erfolg für diese tolle Mannschaft!

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de