[if:spieltag]
{heim}
vs.
{gast}
{datum} · {ort} · {stadion}
[/if:spieltag] [if:hallenturnier]
{ort}
 
{datum}
{heim}
[/if:hallenturnier] [if:sommerpause]
Sommerpause
[/if:sommerpause]

Borussia Aktuell

Zurück

Platz 3 bei der Hallenkreismeisterschaft 2015/16
30.12.2015 - 19:01 Uhr in C-Juniorinnen (U15-I)
Die D-Juniorinnen belegen bei der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft den dritten Platz. Das ist ein tolles Ergebnis, zumal nur das etwas schwächere Torverhältnis gegenüber Preußen Borghorst I den Sprung auf Rang 2 verhinderte!
Die Vorrunde am Tag zuvor wurde souverän gemeistert. Mit Siegen gegen SF Gellendorf (2:1), JSG Lau-Brechte/Weiner (2:0) und JSG Leer/Horstmar (7:1) und einer Niederlage gegen Matelia Metelen (0:1) qualifizieren sich die Borussinnen für die Endrunde.
In der Endrunde dann starteten unser D-Juniorinnen gleich mit der Revanche für die einzige Vorrunden-Niederlage gegen Matelia Metelen und siegten im Auftaktspiel gegen diesen überraschend starken Gegner glücklich aber verdient mit 2:1. Kurios war in diesem Spiel auch der Treffer von Jule Rüschenschmidt. Denn Jule war bei diesem Turnier Torhüterin und erzielte den vielumjubelten zweiten Treffer aus dem eigenen 7m-Kreis heraus!!! Schon war der schönste Treffer der ganzen Hallenkreismeisterschaft erzielt! Im zweiten Endrundenspiel gab es dann eine ganz unglückliche Niederlage gegen Preußen Borghorst I. Quasi in der Schlussminute erzielte Borghorst den Siegtreffer. Auch hier wäre für Borussia ein Sieg drin gewesen, der nicht einmal unverdient gewesen wäre, wie auch der Trainer des Gegners zugab. Diese Niederlage würde am Ende noch mal so richtig wehtun, wie sich später herausstellte! Der dritte Gegner war Preußen Borghorst II. Gegen diesen Gegner vergaßen die Borussinen das Toreschießen, so dass am Ende ein hochverdienter 2:0 Sieg herauskam. Im vierten Spiel ging es dann gegen den haushohen Favoriten SV Langenhorst-Welbergen. Die D-Juniorinnen gaben alles, aber am Ende mußte sie doch einsehen, dass diese 0:3 Niederlage auch in dieser Höhe das Kräfteverhältnis dieser beiden Mannschaften korrekt wiederspiegelt. Im letzten Spiel der HKM wurde dann JSG Leer/Horstmar knapp mit 2:1 besiegt.
Jetzt stellte sich heraus, dass die sehr ärgerliche knappe 0:1 Niederlage im Spiel gegen Preußen Borghorst I den Turniersieg und damit die erfolgreiche Titelverteidigung kostete! Denn SV Langenhorst-Welbergen gab im Verlaufe des Turniers unverhofft Punkte ab!
Aber egal, die Mädchen haben toll gekämpft und schönen Fußball gespielt und ein dritter Platz bei der Hallenkreismeisterschaft ist ein super Erfolg!

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de