Grün-Weiß Nottuln
vs.
SV Borussia Emsdetten
08. Dezember 2019 15:00 Uhr · Nottuln · Baumberge-Stadion

Borussia Aktuell

Zurück

Am liebsten die Tabellenplätze tauschen ...
02.12.2011 - 14:39 Uhr in Borussia II
Schon Samstag um 15 Uhr tritt die Borussenreserve bei SuS Neuenkirchen II an - und möchte am liebsten die Tabellenplätze mit dem Gegner tauschen.

Foto: Max Zollfrank (r.) steht zwar wieder m Training, für 90 Minuten in Neuenkirchen reicht es aber noch nicht. (Foto: Bernd Oberheim)

Das aber würde einen klaren Sieg voraussetzen: Neuenkirchen steht nicht nur um drei Punkte besser auf Platz sieben (Borussia ist Zehnter), sondern hat auch das bessere Torverhältnis. Mindestens ein 3:0 müsste für die Borussen her.

Das ist zwar nicht utopisch, aber auch nicht unbedingt realistisch. Und so hängt Trainer Klaus Waschulewski das Ziel etwas niedriger: "Wir wollen unseren Aufwärtstrend fortsetzen. Das heißt, wir wollen gewinnen und werden dann anschließend eine schöne Weihnachtsfeier haben."

Sollte der erhoffte Sieg gelingen, dann wartet nächste Woche zum Abschluss ein "Bonusspiel" auf die Borussen. Denn: "Wir hatten uns vorgenommen, sechs Punkte aus den letzten drei Spielen zu holen - und drei haben wir ja schon nach dem 3:2-Sieg gegen Nordwalde."

Dominant sein

Borussias Taktik vor der Partie in Neuenkirchen ist klar: "Wir spielen wie immer. Das heißt, wir wollen nicht reagieren sondern agieren, wollen von der ersten Minute an dominant sein", formuliert Waschulewski.

Der allerdings nicht seine Bestbesetzung aufbieten kann. Krysztof Slizewski fährt mit der 1. Mannschaft nach Borken, Max Zollfrank trainiert wieder, doch für 90 Minuten reicht's noch nicht. Martin Michalek zog sich im Training eine Zerrung zu, Daniel Albers kommt studienbedingt wohl verspätet, und Hannes Kattenbeck ist privat verhindert.

Von Friedhelm Wenning

Autor:

News mit der Quellenangabe: Text und Bild sind
mit freundlicher Genehmigung von der Emsdettener Volkszeitung
www.ev-online.de